NORA STEINER. Studiert zurzeit Theaterwissenschaft und Philosophie an der Universität Bern und schreibt und inszeniert eigene Theaterprojekte, etwa im Rahmen der Jungen Theaterfabrik Bern „Sommernachtsträumer*innen“, welches in Koproduktion mit dem VISAVIS entstanden ist. Ihr nächstes Stück „Medea“ wurde im Februar 2020 im VISAVIS uraufgeführt. Sie coacht junge Leute, die im Online-Leporello Theaterkritiken schreiben. In VISAVIS-Projekten war sie u.a. bei „Gib deinen Senf dazu!“ und der „HörBar“ mit dabei und hat die Kinderbühne des Literaturfestes co-moderiert.

zurück