NORA STEINER. Studiert zurzeit Theaterwissenschaft und Philosophie an der Universität Bern und schreibt und inszeniert eigene Theaterprojekte, zuletzt im Rahmen der Jungen Theaterfabrik Bern „Sommernachtsträumer*innen“, welches in Koproduktion mit dem VISAVIS entstanden ist. Ihr nächstes Stück „Medea“ wird im Februar 2020 im VISAVIS uraufgeführt. Sie coacht junge Leute, die im online Leporello Theaterkritiken schreiben. In VISAVIS-Projekten war sie u.a. bei „Gib deinen Senf dazu!“ und der „HörBar“ mit dabei und hat die Kinderbühne des Literaturfestes co-moderiert.

zurück